Merkur Casino

Die besten Merkur casinos in Deutschland

Omni Slots
rating
Omni Slots 600€ Bonus +x100 Free Spins
Mr Green
rating
Mr Green 100€ Bonus +x100 Free Spins
Sunmaker
rating
Sunmaker 100€ Bonus  
LeoVegas
rating
LeoVegas 2500€ Bonus +x30 Free Spins

Ein altes englisches Sprichwort sagt, dass sich niemand an zweite Plätze erinnert. Dies gilt aber ganz sicher nicht in Deutschland beim Glücksspiel. Während die Novomatic-Gruppe und ihre Marke Novoline die unangefochtene Nummer 1 sind, folgt Merkur auf dem zweiten Platz. Wer in Deutschland an Spielautomaten spielt, der kommt an diesem Namen einfach nicht vorbei. Denn Merkur bietet neben innovativen und zeitgemäßen Spielautomaten auch großartige Klassiker, die in Deutschland auch Jahre nach der Erstveröffentlichung noch ungemein populär sind.

Die Geschichte von Merkur

Als Teil der Gauselmann-Gruppe reicht Merkurs Geschichte und Tradition noch weiter zurück als die des großen Rivalen Novoline. Bereits im Jahr 1957 wurde das Unternehmen von Paul Gauselmann gegründet und hat seinen Hauptsitz hier in Deutschland. Mittlerweile gehört man zu den Marktführern in Sachen Spielautomaten und Tischspielen. Möglich wurde dieser Erfolg vor allem durch die ständige Weiterentwicklung der eigenen Produkte.

Merkur ist ein riesiges Unternehmen, das sowohl auf dem deutschen als auch auf dem internationalen Markt gut aufgestellt ist. Mit über 12.000 Mitarbeitern in mehr als 40 Ländern und einem Umsatz von 2,9 Milliarden Euro im Jahr 2017 gehört man zu den absoluten Schwergewichten im Glücksspiel-Bereich. Zu den wichtigsten Niederlassungen in Deutschland gehören der Firmensitz in Espelkamp und ein eigener Forschungs- und Entwicklungskomplex in Lübbecke. Diese räumliche Nähe zu den Kunden kommt Merkur sehr zugute. Es gibt wohl kaum ein Glücksspiel-Unternehmen, das näher dran ist an seinen deutschen Spielern.

Das Merkur-Logo – eine lachende Sonne – ist ein vertrauter Anblick in den Spielotheken Deutschlands. Die Blockbuster aus dem Hause Gauselmann stehen denen von Novoline in Sachen Spielbarkeit und Beliebtheit in Nichts nach. Selbst Menschen, die keine Leidenschaft für Slots hegen, kennen die Spielautomaten von Merkur. Die lange und erfolgreiche Firmengeschichte und der Ruf als innovatives und kreatives Unternehmen spiegeln sich natürlich im vielseitigen Angebot an Spielen wider. So finden wir hier neben den Klassikern beeindruckende Video-Slots, beeindruckende Grafik-Wunder und neue, einzigartige Spielkonzepte.

Die Veröffentlichung der eigenen Casino-Spiele in Online-Casino gestaltete sich für Merkur relativ problemlos. Mit hunderten Spielen, die schon in der Spielhalle ihre Liebhaber gefunden hatten, wusste man ganz genau, welche Titel online das Zeug zum Kassenschlager haben. Dabei verließ man sich auf einen guten Mix aus zeitlosen Klassikern und den aktuellsten Veröffentlichungen. Wichtig war zudem von Anfang an sicherzustellen, dass alle Spiele auch auf mobilen Geräten und nicht nur auf dem PC reibungslos laufen. So hart der Konkurrenzkampf mit Novoline auch sein mag, Merkur gibt sich nicht geschlagen und versucht auch weiterhin sowohl online als auch in den Spielhallen, mit kreativen Konzepten und langfristig motivierenden Spielen seine Marktanteile auszubauen.

Die größten Umsätze erzielt Merkur in den Spielhallen und Spielotheken in Deutschland. Das Online-Geschäft war da eher nur ein Zubrot. Verständlich, dass Merkur sich wie Novoline dazu entschieden hat, bis zur endgültigen Klärung der rechtlichen Situation deutschen Spielern in Online-Casinos die eigenen Spiele nicht mehr anzubieten. Auch wenn die gesamte Gesetzgebung in Deutschland zum Glücksspiel alles andere als eindeutig ist, erscheint das Risiko angesichts der Einnahmen aus dem Offline-Geschäft als zu groß.

Die endgültige Entfernung ihrer Spiele aus Casinos, die sich ausschließlich auf den deutschen Markt konzentrieren, sowie das Blockieren von Spielern bei internationalen Betreibern waren zwar nicht die eleganteste Lösung für die Probleme, mit denen das Unternehmen konfrontiert war, aber es ist sinnvoll.

Die beliebtesten Merkur Spiele in Deutschland

Monatlich kommen neue Titel hinzu, die einen wichtigen Teil des Spiele-Angebotes ausmachen. Am meisten gespielt werden aber dennoch vor allem die großen Klassiker. Diese mögen zwar alle mehr oder weniger ein paar Tage älter sein, doch Rost haben sie ganz sicher nicht angesetzt. Im Gegenteil, die absoluten Blockbuster sind ziemlich gut gealtert und machen auch heute noch jede Menge Spaß. Der beste Beweis sind hunderttausende treue Spieler aus Deutschland, die vor allem auf die folgenden Titel schwören:

Alles Spitze

Alles Spitze

Es gibt wohl kaum einen besseren Beleg für die Kreativität von Merkur als Alles Spitze. Merkur gehört zu den wenigen Herstellern, die auch mal ausgetretene Pfade verlassen und nicht zwangsläufig klassische Walzen benötigen, um einen richtig guten Slot zu basteln. Dass der bekannteste Spielautomat ein solches innovatives Konzept besitzt, passt da doch gut ins Bild.

Einige grundlegende Dinge unterscheiden sich aber auch bei diesem Spiel nicht von anderen Video-Slots. Der Spieler platziert seinen Einsatz und lässt genau eine Walze, die hoffentlich die richtigen Symbole zeigt, drehen. Neben der Walze kommt aber auch ein Leiter-System hinzu und sorgt für eine interessante Dynamik. Nur fünf mögliche Symbole sorgen für eine einfache, aber lange fesselnde Mechanik. Im einzelnen sind dies Kleeblatt, Goldmünze, Marienkäfer, König und ein  Teufel. Hat man sich entschieden, wie hoch der Einsatz sein soll, kann man auch schon die Walze glühen lassen. Mit Ausnahme des Teufels ist jedes Symbol willkommen. Es gibt gleich drei verschiedene Leitern, die jeweils mit diesen Symbolen „hochgedrückt“ werden können. Der König sorgt praktischer Weise gleich bei allen dreien für das Erreichen der nächsten Stufe. Und je öfter eines der „guten“ Symbole erscheint, desto höher auch der mögliche Gewinn.

Wer ein schlechtes Bauchgefühl hat, der kann seine Gewinne auf diesen Leitern einsammeln. Doch diese Entscheidung will gut überlegt sein, denn je höher die Leitern erklommen werden, desto größer der Gewinn. Und wenn alle Leitern aufgeladen sind, wartet schließlich auch noch der Jackpot! Dieses Teufels-Symbol ist jedoch immer im Spiel und könnte jederzeit auftauchen. Und dann sind lange Gesichter garantiert, da all die schönen Gewinne, die man auf den Leitern nicht eingesammelt hat, verloren sind.

Die Slots von Merkur bieten zudem häufig eine Gamble-Funktion (Kartenrisiko), mit der man Gewinne immer weiter verdoppeln kann. Doch wenn man einmal daneben liegt, sind alle Gewinne verloren.

Aber das Alles rechtfertigt nicht den Spitzenplatz. Alles Spitze ist auch so beliebt, weil das Spielkonzept so einzigartig ist. Selbst Novoline, die doch eigentlich alles in Sachen Themen und Spielmechaniken bieten, haben keine passende Alternative oder Kopie im Programm. Wer Alles Spitze noch nie gespielt hat, wird von diesem Spiel geradezu magisch angezogen – und lässt sich auch in Zukunft auf ein paar Spielrunden ein.

Und seien wir mal ehrlich: Die Anzeige eines einzigen Symbols ist klarer und einfacher als bei jedem anderen Spielautomat, den wir kennen. Und das gilt auch für den Nervenkitzel. Aus diesem Grund werde die Alles-Spitze-Automaten auch heutzutage geradezu von Spielern belagert. „Einfach, aber effektiv“ sagen hierzu die einen, „Alles Spitze“ die anderen.

 

Joker’s Cap

Jokers Cap

Spielautomaten mit Jokern sind eine ebenfalls spannende Nische in der Welt des Glücksspiels. Ob beim Kartenspiel oder eben am Slot – der Joker ist immer beliebt. Das gilt genauso für Joker’s Cap. Dieser Slot ist einer der erfolgreichsten Blockbuster, die je die Fertigungshallen von Merkur verlassen haben. Ganz nebenbei haben wir mit Joker’s Cap einen tollen weiteren Beleg für die Leidenschaft, mit denen bei Gauselmann Automatenspiele produziert werden. Und der Humor kommt ebenfalls nicht zu kurz. Allein das Look & Feel des Spiels mit seiner Cartoon-artigen grafischen Gestaltung zaubert Spielern ein Lächeln ins Gesicht. Dem stehen auch die Animationen und Soundeffekte nicht nach. Joker’s Cap gehört auch Jahre nach seiner Veröffentlichung zum Stamminventar jeden guten Casinos und jeder Spielothek.

Im Gegensatz zu Alles Spitze ist das Konzept eher konventionell. 5 Walzen und 10 Gewinnlinien funktionieren sehr gut bei Video-Slots, wie auch schon Book of Ra Deluxe und Lord of the Ocean eindrucksvoll bewiesen haben. Im Vergleich zu den aktuellsten Spielautomaten mag dies wenig sein, doch kommt es den Spielern auch entgegen. Man weiß schließlich sofort, was man hier zu erwarten hat.

Joker – oder auch Narren genannt – haben ihren historischen Ursprung an den Höfen der Adligen. Daher wurde passender Weise als Setting ein mittelalterlicher Königshof gewählt. Genau wie bei Kartenspielen der Joker häufig jede andere Karte ersetzten kann verhält es sich auch bei den Slots. Bei Joker’s Cap finden wir keine Bonus-Runden, keine Freispiele und fast keine Sonderfunktionen. Alles konzentriert sich auf den Joker sowie seine Narrenkappe (englisch = Joker’s Cap).

Das gilt auch für unser Glück und potentielle Gewinne, die vor allem durch den Joker es so richtig krachen lassen.

Aber Joker-Symbole, bei den meisten Slots einfach nur als Wilds bezeichnet – gibt es doch zuhauf bei anderen Spielen? Und das Fehlen von Freispielen und anderen Bonus-Funktionen bedeutet doch auch erst mal keinen Vorteil, oder? Nicht ganz, denn da es keine Freispiel- und andere Bonus-Symbole gibt, konzentriert sich das Geschehen auf den Walzen vor allem auf große Gewinnkombinationen. Und die sind reichlich vorhanden. Wir haben es schon angesprochen: Neben dem normalen Joker gibt es zusätzlich noch ein Joker-Scatter-Symbol in Form einer Narrenkappe. Taucht dieses irgendwo auf den Walzen auf, werden bis zu zwei zufällig bestimmte Symbole ebenfalls zu Wilds. Und genau das ist der ganze Clou. Denn mit so vielen Wilds entstehen richtig hoch auszahlende Gewinnkombinationen, bei denen nur wenige andere Spielautomaten mithalten können.

Wer Slotmaschinen spielt, der hofft doch vor allem auf große Gewinne. Und wenn diese so überraschend aus dem Nichts kommen wie bei Joker’s Cap, dann macht das die Sache noch spannender. Kommt das Narrenkappen-Symbol, oder kommt es nicht? Welche Symbole werden zu Jokern umgewandelt. Hier lässt sich nichts vorhersagen, alles ist pures Glück. Diese Unberechenbarkeit hat sicherlich ebenfalls dazu beigetragen, dass  Joker’s Cap heute einer der meistgespielten Automaten in ganz Deutschland ist.

Eye of Horus

Eye of Horus

Nicht nur Book of Ra, sondern auch bei vielen anderen Slots haben sich vom Alten Ägypten inspirieren lassen. Ob in Deutschland oder auch international – wir denken da vor allem an Cleopatra von IGT: Ägyptische Geschichte, Pyramiden, Mumien und Pharaonen ziehen immer. Wer wie Merkur den deutschen Markt dominieren möchte, der muss natürlich auch diesen Bedarf bedienen. Und mit Eye of Horus haben die Gauselmänner einen epischen Slot mit ägyptischem Motiv im Angebot.

Alles Spitze bricht wie oben weiter ausgeführt komplett mit dem traditionellen 5-Walzen-Konzept, während  Joker’s Cap ohne Bonusrunden und Freispiele auskommt und sich auf das Basis-Spiel konzentriert. Aber Merkur kann natürlich auch vernünftige Slots mit 5 Walzen und aufregendem Bonus-Feature, wie man auch mit Eye of Horus unter Beweis stellt.

Während im normalen Spiel zwar durchaus hohe Gewinne möglich sind, wollen wir natürlich möglichst schnell die Freispiele durch drei oder mehr Pyramiden-Scatter triggern. Denn wie auch bei den meisten anderen Spielen schöpft dieser Slot sein Potential erst in der Bonus-Runde richtig aus. Das liegt nicht nur an den 12 kostenlosen Freispielen, die wir erhalten. Das namens-gebende Auge des Horus sorgt, je nachdem, wie oft es bei einem Spin auftaucht, für zusätzliche Spins. Aber nicht nur das. Auch die eigentlichen Bild-Symbole – also alle außer den Zahlen – können bis zum am besten auszahlenden aufgewertet werden. So werden Gewinnkombinationen nicht nur wahrscheinlicher, sondern geben auch deutlich mehr.

Wer noch nie einen Automaten von Merkur gespielt hat, der hat mit Eye of Horus den perfekten Einstieg gefunden. Auch wenn die Spielmechaniken nicht ganz so innovativ sind wie bei den beiden vorherigen Spielen, so sprechen Qualität und Gewinnchancen für sich.

Triple Chance

Triple Chance

Was fehlt jetzt noch? Richtig, Frucht-Automaten. Genau wie auch im Rest der Welt sind „fruit machines“ in Deutschland bei vielen Spielern immer noch sehr populär. Das liegt ein Stückchen auch an Merkur selber, die ebenfalls viele richtig gute Früchte-Slots auf den Markt gebracht haben. Neben innovativen und kreativen Konzepten versteht der deutsche Hersteller perfekt, auch einfachere Spielkonzepte großartig umzusetzen. Als perfektes Beispiel möchten wir hier Triple Chance anführen. Dieser Frucht-Automat hat mehr zu bieten, als man ihm auf den ersten Blick ansieht.

Oberflächlich betrachtet könnte der Slot nicht einfacher sein: 3 Walzen mit jeweils drei Symbol-Feldern ist genau das, was wir bei Frucht-Slots schon tausendfach gesehen haben. Und auch häufige Gewinne dank verhältnismäßig wenigen Gewinn-Symbolen sind Standard. Doch wenn auf allen Feldern plötzlich die gleichen Symbole landen, entwickelt Triple Chance sein ganzes Potential. Neben dem eh schon guten Gewinn für dieses Vollbild wartet dann die „Rewin-Funktion“. Dieses Glücksrad besitzt 10 Felder. Eines ist anfänglich eine Niete, die anderen wiederholen den vorherigen Gewinn. Wann immer erneut das Vollbild ausgezahlt wird, wird auch dieses Feld bei der nächsten Drehung des Rades zur Niete. Theoretisch kann man so bis zu 10 Mal seinen Gewinn einstreichen.

Dieses Konzept schlug in deutschen Spielhallen und Spielotheken ein wie eine Bombe, weshalb Merkur weitere Spiele mit einer ähnlichen Mechanik veröffentlichte. Neben dem ursprünglichen Triple Chance, das nach wie vor sehr beliebt ist, haben die Spieler die Möglichkeit, mit den Slots Double Triple Chance und Triple Triple Chance sogar noch höhere Gewinne mit nach Hause zu nehmen.