Willkommensbonus

Omni Slots
rating
Omni Slots 600€ Bonus +x100 Free Spins
Spinia
rating
Spinia 100€ Bonus +x25 Free Spins
LeoVegas
rating
LeoVegas 2500€ Bonus +x30 Free Spins
Rizk
rating
Rizk 100€ Bonus +x50 Free Spins

Der Willkommensbonus ist eine altehrwürdige Tradition in Online-Casinos. Darum heißt es häufig direkt nach der Anmeldung „neues Casino, neues Glück”. Die Art der Begrüßung hängt hierbei natürlich zuallererst vom Anbieter selber ab. Manchmal darf man ganz ohne Einzahlung mit kostenlosem Bonus oder Freispielen durchstarten. In anderen Fällen müssen die Spieler eine Einzahlung tätigen oder eine bestimmte Aktion ausführen, bevor ihr Bonusgeld verfügbar wird. Damit Sie in diesem Dickicht an Willkommens-Angeboten nicht den Überblick verlieren, haben wir uns zu diesem ausführlichen Feature entschlossen. So bekommen Sie nicht nur mehr Einblicke, wo kostenloses Startguthaben wartet, sondern auch, was Sie sonst noch beachten müssen, wenn Sie mit Willkommensbonus im Casino spielen. Dabei gehen wir natürlich auch auf die Qualität der unterschiedlichen Angebote ein.

Was ist ein Willkommensbonus?

Was ist ein Willkommensbonus?

Der Glücksspiel-Markt ist hart umkämpft. Ein Willkommensbonus ist der erste Anreiz, den Casinos Spielern zur Verfügung stellen, damit sie sich aus der Masse abheben können. Dabei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Zusätzliches Guthaben, Freispiele und anderen Vorteile geben neuen Spielern im Casino die Möglichkeit, das Angebot auf Herz und Nieren zu testen. Entweder ist hierfür überhaupt keine eigene Einzahlung erforderlich, oder aber man bekommt auf seine erste Einzahlung einen großen Bonus, um so mit mehr Guthaben und Freispielen länger – und hoffentlich erfolgreicher – spielen zu können. Die Dimensionen des Willkommensbonus kann hier von einigen wenigen Euro bis hin zu vierstelligen Beträgen reichen, wie wir noch im Einzelnen aufzeigen werden. Für Sie als Spieler ist jedoch genauso wichtig, dass der Willkommensbonus zu Ihren individuellen Bedürfnissen passt.

Warum bieten Online-Casinos Willkommensbonus an?

Früher beschränkten sich Online-Casinos auf Spiele weniger Anbieter. Doch heutzutage kann man fast jedes Spiel bei fast jedem Casino spielen. Slots und andere Casinospiele waren früher ein wichtiges Unterscheidungskriterium, doch heutzutage gleichen sich da die meisten Casinos. Und auch die bekanntesten Zahlungsmethoden werden mittlerweile von allen komplett abgedeckt. Bleiben eigentlich nur noch Boni und Promotionen, um unsere Aufmerksamkeit zu erheischen.

Die Zeiten, in denen durchschnittliche Online-Casinos allein durch ein perfektes Marketing erfolgreich waren, liegen mittlerweile hinter uns. Zum Glück, möchte man meinen, da es heute dafür jede Menge fantastische Marken gibt, die mehr als nur gute Werbung zu bieten haben. Uns fallen spontan gleich ein dutzend Anbieter ein, die für verschiedene Spielertypen ein tolles Komplett-Paket bieten. Der Willkommensbonus ist dabei das Mittel schlechthin, um uns dazu zu motivieren, ein Online-Casino auszuprobieren. Natürlich gibt es darüber hinaus noch jede Menge Promotionen für Stammspieler, doch die sind nicht Bestandteil dieses Artikels. Dennoch lässt sich generell feststellen, dass Casinos, die beim Willkommensbonus spendabel sind, auch später immer wieder mit guten Bonus-Aktionen glänzen.

Warum bieten Online-Casinos Willkommensbonus an?
Bonus umsetzen und durchspielen

Bonus umsetzen und durchspielen

Am häufigsten werden die Willkommensbonus-Angebote der Casinos mit den absoluten Zahlen verglichen. Beim Einzahlungsbonus ist der Prozentsatz sowie der maximale Bonusbetrag entscheidend. Noch einfacher ist es bei Freispielen, bei denen sich die Anzahl direkt vergleichen lässt. Desto mehr Freispiele, desto besser das Angebot, wobei außerdem der Wert der Freispiele sowie die Spiele, für die diese gutgeschrieben werden, bedeutsam sind.

Der wichtigste Faktor ist aber der Bonus-Umsatz. Dieser gilt sowohl für Einzahlungsboni als auch für Freispiele. Der Bonus-Umsatz regelt, wie oft wir unsere Einzahlung oder die Gewinne aus Freispielen umsetzen müssen, ehe wir auszahlen können. Gerade um die Qualität eines Einzahlungsbonus bewerten zu können, ist der Bonus-Umsatz elementar. Denn schließlich wollen wir als Spieler das Online-Casino immer mit einem Gewinn verlassen. Und wenn wir in einigen Fällen auch nicht immer unsere Einzahlung vervielfachen können, stellt der Bonus fast immer eine Art Sicherheitsnetz dar, der unsere Chancen, zumindest unsere Einzahlung wieder auszahlen zu können, stark verbessert.

Wenn ein Spieler einen Bonus von 200 € mit einem erforderlichen 40-fachen Bonus-Umsatz erhält, muss er effektiv 8.000 € mit Slots umsetzen, um seinen Bonus freizuspielen. Da sich Glücks- und Pechsträhnen an den Slots immer die Klinke in die Hand geben, kann dies in vielen Fällen zu einer Vervielfachung des Guthabens führen. Oder, wenn Fortuna nicht auf unserer Seite ist, schmilzt unser Kontostand trotz Casinobonus schneller als uns lieb ist auf Null. Mit der richtigen Strategie und einem Einsatz-Management haben wir aber als Spieler einen Einfluss auf den Ausgang.

Natürlich kann man den Bonus-Umsatz auch mit anderen Casinospielen erreichen. Doch Slots sind hierfür am zuverlässigsten, da sie fast immer zu 100 % für den Umsatz zählen. Andere Spiele mit anderer Varianz oder einem deutlichen kleineren Hausvorteil werden häufig nicht zu 100 % für die Bonusanforderungen berücksichtigt. Bei Blackjack und Roulette ist der Beitrag zum Bonus-Umsatz etwa stark reduziert. Daher lohnt es sich häufig erst gar nicht, Boni auf diese Weise freizuspielen, sofern man nicht unbegrenzt Zeit und Ausdauer mitbringt.

Welches Spiel im Detail wie stark zum jeweiligen Bonus-Umsatz beiträgt, ist von Casino zu Casino unterschiedlich. Einen Sonderfall stellt zudem oft der Live-Casino-Bereich dar. Während einige wenige Casinos das Spielen mit Bonus zulassen, ist dies bei anderen nicht möglich.

So gerne wir hier auch eine goldene generelle Regel für Sie präsentieren würden – an einem kurzen Blick in die jeweiligen Bonusbedingungen kommen Sie nie vorbei. Denn neben den zulässigen Spielen unterscheiden sich die Bonusregeln häufig auch beim erforderlichen Bonus-Umsatz. Wir haben im obigen Szenario einen 40-fachen Bonus-Umsatz verwendet, da wir der Meinung sind, dass dieser am häufigsten verbreitet ist. Es ist jedoch keine feste Regel, und verschiedene Casinos haben unterschiedliche Anforderungen. Einige davon reichen bis zu 25x oder 30x, während in anderen Casinos Spieler vor der Auszahlung den Bonus gleich 75-fach oder sogar 100-fach umsetzen müssen. Je niedriger diese Zahl ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass Spieler Boni in Bargeld umwandeln.

Die Art des Willkommensbonus kann sich ebenfalls auf die Bonusbedingungen auswirken. Die oben genannten Zahlen basieren auf traditionellen Willkommens-Bonus-Angeboten. Online-Casinos wenden größtenteils die gleichen Zahlen für Gewinne aus Freispielen an - wenn auch nicht immer. Für die weniger riskanten Begrüßungsangebote, z. B. Casinobonus ohne Einzahlung, ist der erforderliche Umsatz oft viel schwieriger zu erreichen. Das ist durchaus verständlich, da bei solchen Angeboten das gesamte Risiko ausschließlich beim Casino liegt. Denn auch Online-Casinos haben kein Geld zu verschenken. Ein Willkommensbonus soll zwar eine realistische Chance auf einen Gewinn bieten, diesen aber nicht garantieren. Durch den Bonus-Umsatz stellen Online-Casinos sicher, dass ihr Angebot nicht missbraucht wird.

Willkommensbonus annehmen oder nicht?

Viele Spieler stützen sich bei der Auswahl eines Online-Casinos auf die Qualität und die Größe des Willkommensbonus, wobei alle Bedingungen berücksichtigt werden. Andere sehen im Willkommensbonus eine einfache Methode, um ihr verfügbares Guthaben zu erhöhen und so mehr zu gewinnen. Es gibt jedoch auch eine dritte Kategorie von Spielern, die ein Online-Casino danach auswählen, wo sie die beste Rund-um-Erfahrung und das beste Spielerlebnis haben. Für diese Spieler sind vor allem die Auswahl an Spielen und Slots, der Kundendienst oder die Stammkundenbetreuung entscheidend. Der Willkommensbonus ist in solchen Fällen nicht wesentlich.

Glücklicherweise sind wir als Spieler nicht dazu verpflichtet, einen Bonus anzunehmen. Und es gibt durchaus ein paar gute Gründe, warum dies tatsächlich eine gute Idee sein kann:

- Viele Casinos sperren den eingezahlten Betrag, solange ein Bonus aktiv ist. Bis die Bonusbedingungen erfüllt sind können Sie Ihr eigenes Geld nicht abheben, ohne Ihr Bonusgeld zu verlieren. Wenn Spieler zuerst ihre Einzahlung einsetzen müssen, bevor die Bonusgelder verwendet werden können, was nicht ungewöhnlich ist, wird es schwieriger, groß zu gewinnen.

- Gewinn- und Einsatzlimits. Viele Casinos beschränken den Betrag, den die Spieler bei jedem Spiel einsetzen können, und setzen eine Obergrenze für Gewinne. In vielen Fällen ist dies unproblematisch. Die Grenzen sind dann so großzügig, dass man fast wie ohne Bonus mit seinen gewohnten Mustern spielen kann. Doch Vorsicht ist bekanntlich die Mutter der Porzellankiste, und darum sollte man vor der Einzahlung auf Nummer sicher gehen. Diese Begrenzungen sind immer in den Bonusbedingungen zu finden. Wer zum Beispiel bei einem Casino mit einer niedrigen Obergrenze für Gewinne mit Bonus-Guthaben zockt, der sollte nicht mit hohen Einsätzen an sehr volatilen Slots spielen. Denn wenn hier ein großer Gewinn käme, kann man nicht alles auszahlen.

Verstehen Sie uns aber bitte nicht falsch. Wir plädieren sicherlich nicht dafür, den Willkommensbonus allgemein zu meiden. Im Gegenteil, denn Bonusguthaben, richtig eingesetzt, bildet einen entscheidenden Bestandteil jeder Online-Casino-Strategie. Es gibt Gründe, die zu berücksichtigen sind, aber ebenso viele, um davon zu profitieren. Und damit meinen wir nicht nur die nicht ganz richtige Beschreibung des Willkommensbonus als kostenloses Guthaben, sondern haben auch ein paar tiefer gehende Argumente:

- Längeres oder intensiveres Gameplay. Wenn Sie einen Einzahlungs-Bonus erhalten, steht Ihnen mehr Guthaben zur Verfügung. Ihre Einzahlung kann verdoppelt oder verdreifacht werden oder könnte sogar noch größer sein. Dies gibt den Spielern mehr Optionen, wodurch sie möglicherweise länger oder mit höheren Einsätzen spielen können. Bei letzteren ist es wiederum wichtig, die Einsatzlimits im Auge zu behalten, aber es ist durchaus möglich, die Gesamtstrategie zu ändern.

- Minimierung der Auswirkungen von Pechsträhnen. Viele der beliebtesten Online-Slots sind sehr volatile Spiele. So gehören Book of Dead und Bonanza zu den Spielautomaten, die regelmäßig zu den meistgespielten Spielen in einem beliebigen Online-Casino gehören. Um zu gewinnen, ist das Erreichen der Bonus-Runden häufig essentiell. Wer nicht hier und da die Freispiele auslöst, hat nur geringe Chancen auf einen großen Gewinn. Damit uns Spielern auf dem Weg zum Jackpot oder der Bonus-Runde auf halber Strecke nicht die Puste ausgeht, ist Bonusguthaben extrem nützlich.

- Eine Gelegenheit, das Online-Casino mit reduziertem Risiko zu genießen. Insbesondere bei Casinobonus ohne Einzahlung können Sie Spiele und andere Features Ihres neuen Online-Casinos ohne Risiko ausprobieren. Warum also nicht mal ein paar Runden an den Slots zocken, die man noch nie selber gespielt hat? Ebenfalls praktisch sind Boni ohne Einzahlung, wenn man ein wenig mit unterschiedlichen Einsätzen experimentieren möchte.

Willkommenspakete im Detail

Es gibt zwei weit verbreitete Möglichkeiten, in denen die Spieler einen Willkommensbonus nutzen können. Am gebräuchlichsten ist ein Bonus, der für die erste Einzahlung vergeben wird. In einigen Fällen kann sich dies auf zahlreiche zusätzliche Boni erstrecken, die über mehrere Transaktionen verteilt werden. Alternativ finden Spieler ihren Bonus direkt nach der Erstellung eines Nutzerkontos auf ihrem Konto und können ihn voll nutzen, ohne dass sie eine Einzahlung tätigen müssen.

Die meisten Willkommensangebote werden automatisch gebucht. Allerdings gibt es immer noch einige Casinos, die Bonus-Codes verwenden. Und in seltenen Fällen müssen Sie sich möglicherweise direkt an den Kundendienst wenden, damit der Bonus ihrem Konto gutgeschrieben wird. Doch diese beiden Szenarios sind mittlerweile ein Relikt aus den Anfängen der Online-Casinos. Falls wirklich mal der Willkommensbonus nicht sofort auf dem Konto landet, dann lohnt es sich zu prüfen, ob entweder ein Bonus-Code oder eben eine Kontaktaufnahme mit dem Support erforderlich ist.

Sobald der Bonus auf dem Konto ist, steht es Ihnen fast frei, darüber so zu verfügen, wie Sie es möchten. Achten Sie aber auf die mit dem Bonus verbundenen Bedingungen und Konditionen. Wie oben bereits erwähnt müssen nicht alle Spiele für den Bonus zulässig sein. Darüber hinaus kann es maximale zulässige Einsätze für jeden Spin geben. Wenn Sie mit einer Strategie spielen, können Sie Ihr Bonus-Guthaben wie echtes Geld behandeln, solange Sie die Regeln beachten.

Willkommenspakete im Detail

Willkommensbonus mit Freispielen

Willkommensbonus ist so alltäglich, dass Casinos ohne solche Angebote automatisch Stirnrunzeln hervorrufen. Denn diese Boni gehören für die Casinos zu den besten Möglichkeiten, um sich von der Konkurrenz abzuheben und Kunden zu werben.

Während früher der klassische Einzahlungsbonus führend war, bieten heutzutage mehr und mehr Casinos entweder Freispiele oder zumindest mit Freispielen kombinierte Angebote an. Dies liegt vor allem an der veränderten Nachfrage von uns Spielern. Während vor einigen Jahren noch die Einzahlungsboni deutlich besser angenommen wurden, sind es heute statistisch gesehen die Freispiele, die uns ins Casino ziehen. Darum finden wir diese übrigens auch so häufig bei Promotionen für Stammkunden.

Die Anzahl der Casinos, welche Willkommens-Freispiele anbieten, ist dennoch etwas geringer als die der Casinos mit Einzahlungsbonus. Freispiele zur Begrüßung sind selten verkehrt. Dennoch gibt es einige Grüne, die neue Spieler beachten sollten, wenn sie mit kostenlosen Spins ein Casino austesten möchten:

1) Spielauswahl

Es gibt zahlreiche Gründe dafür, dass nur bestimmte Spiele für Freispiele in Betracht kommen. So ist es zum Beispiel einigen Herstellern von Slots nach wie vor technisch nicht möglich, ihre Spiele als Freispiele anzubieten. Besonders gut auszahlende Spiele können ein zu großes Risiko für das Casino bedeuten. Daher findet man häufig NetEnt-Slots mit mittlerer Volatilität bei den Freispielen. Andere Slots sind vielleicht einfach zu unbekannt, um als Werbemittel – denn letztlich sind die Freispiele ja nichts anderes – Spieler anzuziehen. Auch heute noch reichen Namen beliebter Slots wie Starburst, um Spieler zu einer Registrierung zu motivieren. Ob der gleiche Erfolg mit unbekannten Spielen erreicht werden kann, erscheint fraglich.

2) Erforderlicher Umsatz

Neben den Anforderungen an das Spiel gibt es noch mehr zu beachten. Jeder Bonus muss umgesetzt oder durchgespielt werden. Bei Freispielen ist dies nicht immer der Fall. Spieler haben darum eine gute Chance, die Gewinne aus diesen Freispielen nach Belieben zu verwenden. Im Allgemeinen unterliegen Gewinne aus Freispielen aber den gleichen Wettanforderungen wie alle anderen Boni im selben Casino. In einigen Fällen sind die Umsatzanforderungen möglicherweise sogar noch strenger. Eine allgemein gültige Regel gibt es hier leider nicht. Darum sollte man immer im Voraus die Bonusbedingungen überprüfen, um spätere Enttäuschungen zu vermeiden. Positiv hervorzuheben ist folgender Trend, den wir in mehr und mehr Casinos beobachten: Wenn Spieler mit Freispielen gewinnen, dürfen alle Gewinne behalten werden und es ist kein Umsatz mehr erforderlich. Doch gerade bei einem Willkommensbonus mit Freispielen ist dies sehr selten. Bei Freispielen für Stammkunden hingegen stehen die Chancen für diese Regel deutlich besser.

3) Wett-Einsatz

Freispiele sind natürlich für den Spieler kostenlos. Dennoch haben diese einen fest vorgegebenen Einsatz, der unsere Gewinne bestimmt. Mehr Casinos als uns lieb ist verwenden hier den niedrigsten Mindesteinsatz. Mit ein paar Cents pro Drehung sind riesige Gewinne natürlich eher unwahrscheinlich. Dies ist jedoch nicht immer der Fall. Einige Casinos opfern eine größere Anzahl von Spins zugunsten höherer Einsätze. Es lässt sich auf der anderen Seite aber nie voraussagen, wann die Walzen ein hoch auszahlendes Gewinnbild bringen. Daher ist langfristig der durchschnittliche Gewinn mit vielen kleineren Einsätzen ähnlich hoch wie bei weniger Drehungen mit höheren Einsätzen. Doch das bessere Potenzial haben wir selbstverständlich bei den großen Wetteinsätzen.

Die Vor- und Nachteile beim Casinobonus ohne Einzahlung

Einen groben Überblick zum Casinobonus ohne Einzahlung haben wir schon gegeben. Doch lassen Sie uns an dieser Stelle die Chance ergreifen, ein wenig mehr ins Detail zu gehen. Sie als Spieler sollen ganz genau erfahren, was Sie von Boni dieser Art generell erwarten können. Denn diese Angebote werden immer populärer bei Spielern und bei Casinos. Und das ist keine wirklich große Überraschung. Wer möchte als Spieler schon bei einem Casino einzahlen, ohne sich zumindest einen kleinen risikolosen Eindruck zu verschaffen? Aber auch das Casino profitiert. Wer einen Bonus ohne Einzahlung in Anspruch nimmt, muss nicht immer gleich ein Bonusjäger sein. Im Gegenteil, denn Spieler, die sich vor der ersten Einzahlung ein genaues Bild verschaffen, bleiben Casinos häufig länger als Kunden erhalten.

Wie bei jeder Art von Casino-Boni gibt es beim Casinobonus ohne Einzahlung Vor- und Nachteile. Beginnen wir mit den positiven Aspekten:

- Casinobonus ohne Einzahlung ist die risikofreie Möglichkeit schlechthin, um reale Erfahrungen im Online-Casino zu sammeln. Da Sie mit Bonusguthaben das Casino fast wie bei einer Einzahlung mit echtem Geld nutzen können, ist das Erlebnis fast identisch. Probieren Sie Ihre Lieblingsspiele oder versuchen Sie sich an etwas gänzlich Neuem. Wie bei jedem Bonus hängen die genauen Bedingungen zwar vom jeweiligen Casino ab, doch in allen Fällen müssen Sie keine Einzahlung vornehmen und können dennoch echtes Geld gewinnen und auszahlen.

- Vergleichbare Gewinn-Chancen wie bei jedem anderen Bonus. Casinos versuchen, das Erlebnis beim Spielen mit Bonusguthaben so authentisch wie möglich zu gestalten. Dies betrifft insbesondere das Spieleangebot sowie die Einsätze. Im Gegensatz zu Freispielen können Sie selber entscheiden, wie und was Sie spielen.

Es gibt nur wenige Gründe, einen Bonus ohne Einzahlung nicht anzunehmen. Für Spieler ist entscheidend, wie freigiebig das Casino ist. Möchte man uns eine realistische Chance auf einen guten – und auszahlbaren – Gewinn geben? Casinos haben nichts zu verschenken, weshalb man immer vorab für sich prüfen sollte, ob die folgenden Punkte für einen noch akzeptabel sind. Denn wenn nicht, dann spielt man, um eventuelle Enttäuschungen zu vermeiden, am besten ausschließlich mit seinem eigenen Geld:

1) Beschränkung des Gewinns

Auch Online-Casino sind am Ende des Tages Unternehmen, die Geld verdienen wollen. Darum wird sicherlich keines unnötiges Risiko eingehen und Spieler, die noch nicht ein Mal eingezahlt haben, einem Jackpot auszahlen. Daher wird meistens ein maximaler Gewinn festgelegt, den man sich mit dem Bonus auszahlen lassen kann. Erfahrungsgemäß liegt dieser bei maximal dem 10-Fachen des ursprünglichen Bonusbetrages. So haben wir Spieler immer noch eine faire Chance, und die Online-Casinos ein vertretbares Risiko.

2) Strengere Umsatzanforderungen

Genau wie für Einzahlungsboni gelten auch für Bonus ohne Einzahlung Umsatzbedingungen. Das ist nur logisch, denn ansonsten könnten Spieler sich einfach anmelden und das Guthaben direkt auszahlen. Bei Boni ohne Einzahlung sind in der Regel die Umsatzbedingungen strenger gefasst. In Casinos, in denen ein Einzahlungs-Bonus 50-fach umgesetzt werden muss, müssen Spieler für einen Bonus ohne Einzahlung möglicherweise den Betrag gleich 100-fach durchspielen. Auch wenn das zunächst ärgerlich erscheint, ist es doch verständlich. Denn so kann das Casino einerseits sicherstellen, dass Spieler den Bonus beanspruchen, um das Casino ausführlich zu testen. Eine realistische Chance, Gewinne auszuzahlen, ist dennoch vorhanden.

3) Relativ kleine Bonusbeträge

Machen wir uns nichts vor, die meisten Bonusbeträge, die wir ohne Einzahlung erhalten, sind so niedrig, dass man schon jede Menge Glück braucht, um ein kleines Vermögen zu gewinnen. Deutlich öfter wird dieser Bonus innerhalb kürzester Zeit einfach verspielt werden. Für so eine kleine Summe eine Strategie zu entwickeln und anzuwenden scheint ebenfalls nicht notwendig. Auszahlen wollen wir den Betrag natürlich dennoch, weshalb wir unsere Einsätze an die Höhe des Bonus anpassen. Am Ende will das Casino doch vor allem, dass wir es ausprobieren können. Und dafür ist dieses Angebot wie gemacht.

So finden Sie den besten Willkommensbonus

Jetzt wissen Sie, was Sie erwartet und worauf Sie bei Begrüßungsboni achten müssen. Kommen wir also zu dem vielleicht wichtigsten Punkt, nämlich den besten Bonusangeboten. Fast alle bekannten Online-Casinos haben ihren Ruf und ihre Beliebtheit hohen Willkommensangeboten, sehr hohen Gewinnchancen und angemessenen Umsatzanforderungen zu verdanken.

Damit ein solches Angebot auch heute noch für Sie sich lohnt, sollten folgende Punkte erfüllt sein:

- Lohnende Bonusbeträge und Prozentsätze für eine oder mehrere Einzahlungen. Es gibt noch einige Online-Casinos, die zwar wirklich ausgezeichnet sind, aber einen Willkommensbonus von 50 € oder weniger bieten. Dies wird manche Spieler zufrieden stellen. Aber diejenigen, die Boni stark in ihre Gesamtstrategie einfließen lassen und sich auf das Volumen konzentrieren, verschwenden damit ihre Zeit. Was einen lohnenden Bonus ausmacht, ist natürlich größtenteils Ansichtssache, aber als Spieler weiß man dies am besten.

- Realistische und faire Bonusbedingungen. Im Idealfall kann ein Willkommensbonus für ein dickes Plus auf dem Spielerkonto sorgen. Doch steigt und fällt die Wahrscheinlichkeit, diesen  auszahlen zu können, mit den Bonusbedingungen. 40-facher Bonusumsatz zum Beispiel finden wir in Ordnung. Bei mehr erforderlichem Umsatz hingegen sollte man sich immer fragen, ob und wie man diesen erreichen kann. Umsatzbedingungen vom 100-Fachen oder mehr der Bonussumme halten wir für unbrauchbar, da wir als Spieler zu lange gebunden werden und unsere Chancen auf eine Auszahlung schwinden.

- Eine faire Auswahl an Spielen und Limits. Je weniger Bedingungen, desto besser ist der Bonus. Wenn Spiele ausgeschlossen werden oder nur weniger zählen, dann ist dies schon ein Eingriff in unser Spielverhalten. Denn genauso mit Willkommensangeboten wollen wir meistens unsere Lieblingsspiele genießen. Aber auch die Limitierung der möglichen Einsätze kann die Attraktivität eines Bonus einschränken. Bevor das Kind in den Brunnen fällt, sollte man daher immer die Bonusbedingungen in Ruhe durchgehen, um schlechte Erfahrungen zu vermeiden. Am besten erledigt man dies noch vor der Anmeldung.

Nachdem wir nun also wissen, wonach wir bei einem Willkommensbonus suchen müssen, stellt sich die Aufgabe, sie zu finden. Natürlich steht jedem Spieler frei, sich selber durch jedes Casino zu klicken. Doch warum so viel kostbare Lebenszeit verschwenden, wenn man bequem und übersichtlich alle relevanten Infos auf Seiten wie der unsrigen finden kann? Eben! Neben unserem Portal empfehlen wir die folgenden Optionen:

- Portale und vergleichende Webseiten über Casinos und Glücksspiel. Willkommensangebote sind so unterschiedlich und zahlreich, dass Spielern bei der Suche hier mit umfangreichen Listen viel Auswahl haben. Die Bewertungskriterien sind von Website zu Website unterschiedlich. Mit diesen Informationen sind die meisten Spieler gut bedient. Praktischer Weise werden die wichtigsten Details direkt benannt, so dass man erst nachdem man einen guten Willkommensbonus für sich entdeckt hat, sich mit den weiteren Details des jeweiligen Casinos vertraut machen braucht und so Zeit spart.

- E-Mail-Aktionen und Newsletter. Einige Unternehmen betreiben gleich mehrere Casinos. Sofern man dem Erhalt von Newslettern zugestimmt hat, landen zwischendurch gute Willkommensbonus-Angebote zugehöriger Casinos im Postfach.  Gerade wenn ein neues Casino innerhalb einer Unternehmensgruppe eröffnet wird, besteht eine gute Chance, dass Kunden hierüber – und die Bonusangebote – informiert werden.

- Branchen-News. Ähnlich wie bei der Einführung eines neuen Casinos können die Spieler einfach die Nachrichten aus der Welt des Glücksspiels im Auge behalten, um zu erfahren, wann ein neuer Willkommensbonus verfügbar wird. Trommeln gehört bekanntlich zum Geschäft, und gerade beim Start eines neuen Online-Casinos werden alle PR-Maßnahmen ergriffen, um mit attraktiven Willkommensboni zu werben.

Unserer Meinung nach sind Willkommensboni ein entscheidender Teil der Strategie in jedem Online-Casino. Und wer besser informiert ist, der gewinnt eher. Es gibt Tausende von Willkommensangeboten, aber einige werden immer besser sein als andere. Der Schlüssel zum Erfolg kann darin liegen, sich auf die besten und lohnenswerten Bonusangebote zu konzentrieren.